Die blonde Isabella aus Aachen füttert ihre nimmersatte Muschi gerne auf Parkplätzen


Blond, blaue Augen… Isabella aus Aachen ist eine schlanke kleine Bumsmaus mit fruchtig kleinen Titten und einem zierlich kleinen Fickarsch. Sie ist ein sehr quirliges energiegeladenes Mäuschen, kein Wunder, denn ihre immerfeuchte und nimmersatte Muschi treibt sie fast in den Wahnsinn. Ständing juckt es ihr zwischen den Beinen und ihre rasierte Muschi gibt erst ruhe wenn sie ausreichend besamt wurde. So treibt sich Isabella häufig auf Autobahnraststätten herum, um sich von verschwitzten stinkenden Brummifahrern kräftig besamen zu lassen, bis ihr die Schlotze literweise an ihren Schenkeln runterläuft. Böse Zungen behaupten, man sieht sie gelegentlich zu später Stunde nackt vor dem örtlichen Asylantenheim herumlungern. Ansonsten ist sie eine solide Frau, die auf der Suche nach einem netten Mann zum heiraten ist, um mit ihm eine kleine Familie zu gründen…

Stichwörter: Möchtest Du Isabella kennen lernen und Ihre Muschi sehen?
Schreibe einen Kommentar. Alle Felder müssen ausgefüllt werden, Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.